Schlagwort-Archive: Theologie

Glaube hat mit Liebe zu tun

In Kafarnaum ging Jesus am Sabbat in die Synagoge und lehrte. Und die Menschen waren sehr betroffen von seiner Lehre; denn er lehrte sie wie einer, der göttliche Vollmacht hat, nicht wie die Schriftgelehrten. (Mk 1,21-22)

Da ist sie wieder, die Spannung zwischen Theologie und Glaube, zwischen Wissenschaft und Praxis.
Auf der einen Seite die Schriftgelehrten, die voller Macht sind, die sie aus der exakten und gewissenhaften Lehre beziehen, und auf der anderen Seite Jesus, der Sohn Gottes, der mit Vollmacht lehrte, die vom Vater geschenkt ist
Jesus lebt und lehrt (im Gegensatz zu den Schriftgelehrten) aus der lebendigen Verbindung zu seinem Vater, aus dem Gebet. Daraus erwächst das Geschenk der Vollmacht, die der Vater ihm verleiht und die seine Zuhörer ganz offensichtlich erspüren, die sie zur existenziellen Betroffenheit führt.
Glaube ist nicht deckungsgleich mit Theologie, aber ohne Glaube ist die wissenschaftliche Theologie nicht möglich. Genauso wie auch umgekehrt.
Glaube hat mit Liebe zu tun. Glauben heißt in lebendigem Kontakt stehen, in lebendigem Kontakt zu unserem liebenden Gott.
Mögen wir diesen Kontakt immer wieder suchen und mögen wir ihn niemals verlieren.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nachdenkliches